Die übermütigen Zimmerer treiben beim Umzug allerlei Unfug.

Am Schmotzigen Dunschtig sind sie für das Stellen des Narrenbaumes zuständig und begleiten die aus Schule und Kindergarten befreiten Kinder zuvor bei einem Narrenbaumumzug durch das Dorf.

Am Fasnachtsdienschtig wird der Narrenbaum wieder von den Zimmerern gefällt.